Januar
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Herzlich willkommen ...

… auf unserer Internetseite "katholisch-in-duelmen.de", der Internetplattform für katholisches Leben in Dülmen Stadt und Land. Hier finden Sie Informationen zu den Gemeinden, Einrichtungen und Verbänden.

Wir bieten Ihnen eine Übersicht über Gottesdienstzeiten, Veranstaltungen und Ansprechpartner, ferner hilfreiche Verlinkungen zu anderen Webseiten und ihren Angeboten.
Alles, was im weitesten Sinn "katholisch in Dülmen" ist, lässt sich hier auf der Seite finden.




 

Radtour in den Osterferien, vom 7. bis 11. April 2015

Jugendliche radeln nach Westerbork

IMG 0614In den Osterferien geht es wieder auf Tour in die Niederlande.
Der Hintergrund unserer Unternehmung ist ernst: In diesem Jahr ist es 70 Jahre her, dass der Zweite Weltkrieg endete und die Konzentrationslager befreit wurden. Wir wollen uns mit diesem dunklen Kapitel der Geschichte näher befassen und besuchen das KZ Westerbork, durch das über 100.000 niederländische Juden – aber auch z.B. aus Dülmen geflüchtete jüdische Familien – in den Tod geschickt wurden. Mit zwei Jüdinnen wollen wir uns näher befassen: Anne Frank, die durch ihr Tagebuch später weltberühmt wurde; und Edith Stein, die als katholische Ordensfrau starb.

Aber wir genießen auch die Schönheit der frühlingshaften Natur und erleben die Gemeinschaft untereinander! Die Fahrt wird von den Kirchengemeinden der Dülmener Pfarrgemeinde St. Viktor angeboten und dient der Glaubensvertiefung. Man sollte also etwas Interesse an Religion und Kirche mitbringen!

Die Betreuung erfolgt durch Pfarrer Markus Trautmann und junge Erwachsene. Unser Gepäck wird von einem Auto transportiert. Ihr braucht also nur ein verkehrstüchtiges Fahrrad, wetterfeste Kleidung und gute Kondition! Die Fahrtstrecken sind so bemessen, dass man unterwegs genug Zeit zum Ausruhen und für Besichtigungen hat.

Kostenbeitrag: 40,- €  –  Komm’ mit!
Für junge Leute ab 12 Jahren.
Melde dich bis zum 15. März 2015 an!

Nähere Infos und Anmeldung im Gemeindebüro St. Viktor, Tel. 02594-98131

pdf button Info- und Anmeldeflyer >>>

Nachruf der KLJB für Pfarrer em. Mathias Herpers

Nachruf-Pfarrer-Herpers

Der Gruppenpreis für ehrenamtliches Engagement geht an die Katholischen öffentlichen Büchereien

Info vom 13. Januar 2014 / Foto: Stadt Dülmen

koebsBeim Neujahrsempfang der Stadt Dülmen wurde der Gruppenpreis für ehrenamtliches Engagement an die sieben Katholischen öffentlichen Büchereien (KöB) aus Dülmen-Mitte und den Ortsteilen vergeben. Dazu gehören die Bücherei-Teams von St. Viktor, Heilig-Kreuz, St. Agatha, St. Georg, St. Jakobus, Maria Königin und St. Pankratius.
Etwa 100 Helferinnen und Helfer von Jung bis Alt kümmern sich um die Ausleihe, Neuanschaffungen und Aktionen, wie z.B. Lesenächte.
Die ehrenamtlichen Teams leisteten auf diese Weise „einen wertvollen Beitrag zur Bildungs- und Jugendarbeit“ in Dülmen, so die Begründung in der Urkunde.

Einladung zum Bibelkreis während der Fastenzeit

Die Osternacht ist einer der großen Höhepunkte des Kirchenjahres: 
liturgisch – biblisch – musikalisch – sakramental.

Die „Nacht der Nächte“ feiert den Sieg des Lebens über den Tod – Gottes großes Ja zum Leben über alle Grenzen hinweg.
Es ist das Finale des Glaubens, für dessen Feier alle Register gezogen werden, nicht zuletzt durch eine Vielzahl von Lesungen, insbesondere des Alten Testaments.

Eine Vergegenwärtigung dieser Texte ist eine geeignete Vorbereitung auf das Osterfest.

An fünf Abenden in der Fastenzeit gehen wir am Beispiel alt- und neutestamentlicher Texte der Frage nach, welchen Stellenwert das Mysterium „Auferstehung“ in unserem Leben einnimmt, welchen Einfluss das Geschehen der Osternacht auf unser alltägliches Leben hat oder haben könnte.
Und wir lassen uns in unserem heutigen Kontext ansprechen und herausfordern von der fortwährenden Aktualität des biblischen Geschehens.


Donnerstag, 19.2.2015 
Das Alte Testament im Osterlicht I
Die Rettung Israels, Ex 14,15 – 15,1

Dienstag, 24.2.2015
Das Alte Testament im Osterlicht II
Die Verherrlichung Jerusalems und der ewige Bund, Jes 54, 5-14. 55,1-11

Dienstag,  3.3.2015
Das Alte Testament im Osterlicht III
Gebote des Lebens und Wiederherstellung Israels, Bar 3,9-15.32-4,4; Ez 36,16-17a. 18-28

Donnerstag,  5.3.2015
Das leere Grab – eine Annäherung an Ostern
Mk 16, 1-8; Mt 28, 1-10; Lk 24, 1-12

Montag, 9.3.2015
Dimensionen von Auferstehung: literarisch – musikalisch – existentiell

Jeweils um 19.30 h im Pfarrheim St. Mauritius
Referentin: Dr. Esther Brünenberg
Ansprechpartner: Josef Schafranitz
Tel.: O2594/2472

 

Filmprojekt abgeschlossen - es kann abgestimmt werden

Info vom 8. Januar 2015 

Video ProjektThumbnail

Im Rahmen eines Filmwettbewerbs des „Zentrums für pastorale Forschung“ haben sich sieben motivierte und engagierte Jugendliche aus den Gemeinden Heilig Kreuz und St. Viktor zusammengefunden und ebenfalls einen Film erstellt.
Die Teilnehmer waren dazu aufgefordert, sich Gedanken zu mindestens einem der Themen Glaube.Liebe.Hoffnung. zu machen und diese ins Bild zu bringen.

Niklas S., Niklas R., Sarah A., Leon M., Patric P., Paul P. und Sebastian S. verfolgen unter dem Titel Alle Tage Alltag unterschiedliche Jugendliche durch den Alltag und thematisieren in verschiedensten Situationen wie ihnen Glaube, Liebe und Hoffnung begegnen.
Dabei werden auch die Wünsche, Träume und Gedanken, wie z.B. Aufmerksamkeit erhalten, Held sein oder Erfolge haben, dargestellt.

Heute wurde der Filmbeitrag der jungen Dülmener eingereicht und kann unter folgendem Link eingesehen werden:

http://1-31.tv/alle-tage-alltag/

Einfach reinklicken, anschauen und gerne auch abstimmen ...