Juli
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herzlich willkommen ...

… auf unserer Internetseite "katholisch-in-duelmen.de", der Internetplattform für katholisches Leben in Dülmen Stadt und Land. Hier finden Sie Informationen zu den Gemeinden, Einrichtungen und Verbänden.

Wir bieten Ihnen eine Übersicht über Gottesdienstzeiten, Veranstaltungen und Ansprechpartner, ferner hilfreiche Verlinkungen zu anderen Webseiten und ihren Angeboten.
Alles, was im weitesten Sinn "katholisch in Dülmen" ist, lässt sich hier auf der Seite finden.




 

Abenteuer Himmelfahrt

PlakatHerzliche Einladung zum Familientag „Abenteuer Himmelfahrt“
an alle Familien aus unseren Gemeinden St. Agatha, St. Antonius, St. Jakobus, St. Joseph, St. Mauritius und St. Viktor.
Familien, die Freude daran haben, sich grenzüberschreitend kennen zu lernen, wird dieser Nachmittag und Abend zu einem wahren Abenteuer werden!
An verschiedenen Stationen werden wir mit viel Spiel und Spaß Spannendes über Maria, die Mutter Gottes, erfahren.
Zu familienfreundlichen Preisen bieten wir Waffeln, Kaffee, Würstchen, Stockbrot, und Getränke an.
Für das kalte Buffet am Lagerfeuer bitten wir, von zuhause etwas mitzubringen, z.B. Obst- oder Gemüseplatte, Fingerfood, Gürkchen, Käsespieße, Brot oder Kräuterbutter.

Wann: Samstag, 22. August 2015, von 16.00 bis 21.00 Uhr (um 18.00 Uhr wollen wir alles Erlebte feiernd in einer Wort-Gottes-Feier einsammeln!)
Wo: im Klostergarten von Kloster Maria Hamicolt, Klosterweg 3 in Rorup
Anmeldung: ab sofort zentral im Pfarrbüro St. Joseph (Tel. 02594/2483) oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Infos: Pastoralreferentin Ursula Benneker-Altebockwinkel, Tel. 02594/85675

Eucharistiefeiern in St. Joseph

Die Eucharistiefeiern an den Sonntagen um 11.00 Uhr (05. Juli 2015 und 02. August 2015) entfallen in der Kirche St. Joseph aufgrund der Ferien und der Schützenfeste in Welte und Leuste.


Wir wünschen allen Gemeindemitgliedern eine gute Erholung!

 

150 Jahre Klosterkirche Hamicolt

HamicoltZu einer spirituell-musikalischen Zeitreise lädt die Gemeinschaft von Kloster Hamicolt am Sonntag, dem 2. August, ein. Anlass ist das Gedenken an die Kirchweihe der Klosterkirche vor genau 150 Jahren.
„Wir wollen dankbar daran erinnern, dass das Gotteshaus von Hamicolt seit 1865 Menschen im Glauben zusammenführt und stärkt“, erläutert Schwester Maria Lukas.
Spirituelle Texte prominenter Glaubenszeugen, ergänzt durch Bildprojektionen und musikalische Begleitung wollen die Umbrüche und Herausforderungen der letzten 150 Jahre in Kirche und Gesellschaft bewusst machen. „Dabei soll es nicht nur um Erinnerung an Vergangenes gehen“, meint Schwester Jakobe, „sondern um ein aufmerksames Hören darauf, welch reiches Erbe uns Gott für unsere heutige Zeit anvertraut hat.“
Die Gedenkstunde beginnt um 17.00 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Klosterrundgang und bei einem kleinen Imbiss, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Laudato si – Über die Sorge für das gemeinsame Haus

Vatican
Der Vatikan hat am Donnerstag, 18. Juni 2015, die Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus veröffentlicht. Darin ruft der Papst die reichen Industrienationen zu einer "ökologischen Umkehr" auf. Es ist das erste Mal, dass ökologische Fragen im Zentrum einer Enzyklika stehen.

pdf button Enzyklika "Laudato si"

„Auf den Spuren des hl. Viktor“

Ab sofort Anmeldung für Xanten-Wallfahrt möglich
Einladung Wallfahrt-1Nachdem sich die Xanten-Projektgruppe der Kirchengemeinde St. Viktor in der vergangenen Woche zu einer vorerst letzten Planungssitzung getroffen hat, können ab sofort Anmeldungen für die Pfarrwallfahrt nach Xanten entgegengenommen werden.
Diese findet am Samstag, 26. September, statt.
Ziel ist das Grab des Dülmener Stadtpatrons im Xantener Viktor-Dom. In den nächsten Tagen wird ein Informationsblatt in den Kirchen und an anderen Stellen in Dülmen angeboten, dem Interessierte nähere Einzelheiten entnehmen können.
„Es kann wirklich jeder mitkommen, auch Menschen mit Betreuungsbedarf“, betonen die Organisatoren. „Wir werden ausreichend Fahrzeuge und Betreuungspersonal bereithalten“ – zumal sich die Xanten-Wallfahrt als eine „Inklusionsveranstaltung“ für Menschen mit und ohne Behinderung, für Junge und Alte versteht. Auch Rollatoren und Rollstühle seien kein Problem.
Es gibt drei Möglichkeiten, nach Xanten zu gelangen: Eine Fahrradgruppe startet (zunächst mit Bus) um 6.00 Uhr in Dülmen. Um 8.30 Uhr fahren diejenigen mit dem Bus los, die ca. eine Stunde vor dem Ziel aussteigen und als Fußpilger in Xanten eintreffen möchten. Wer direkt mit dem Bus nach Xanten gebracht werden möchte, startet schließlich um 9.30 Uhr.
Alle drei Pilgergruppen feiern dann gemeinsam mit Dülmener Chören um 11.30 Uhr eine Eucharistiefeier im Viktor-Dom. „Ein gemütliches Picknick und eine buntes Besichtigungsprogramm am Nachmittag folgen, bevor wir uns dann noch einmal um 17.00 Uhr zu einer Schlussandacht am Grab des hl. Viktor einfinden“, erläutert einer der Akteure. Gegen 19.30 Uhr ist die Gruppe dann wieder in Dülmen.
Die Kosten betragen 15,- € für Erwachsene und 9,- € für Ermäßigte. Gern werden auch Spenden zur Bestreitung der Betreuungsmaßnahmen angenommen, etwa von Förderern, die am Tag selbst nicht dabei sein können. „Auch wer sich nicht als Pilger versteht, sondern nur Betreuer sein möchte, ist herzlich willkommen!“
Weitere Informationen und Anmeldungen sind möglich in einem der Gemeindebüros von St. Viktor.

Anmeldebogen